BIS: Suche und Detail

Ersatz der Zulassungsbescheinigung Teil I aufgrund Diebstahl oder Verlust

Bei Verlust einer Zulassungsbescheinigung Teil I wird grundsätzlich die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung verlangt (Halter*in). Die eidesstattliche Versicherung wird in der Zulassungsbehörde abgegeben.

Sollte ein Fahrzeugschein nach altem Muster in Verlust geraten sein, genügt statt der eidesstattlichen Versicherung auch eine formlose Verlusterklärung. In diesem Fall erfolgt ein Austausch des Fahrzeugbriefes in die neue Zulassungsbescheinigung Teil II.

Handelt es sich um einen Diebstahl, legen Sie bitte einen Nachweis der Polizei über die Anzeigenerstattung vor.

Erfolgt keine persönliche Vorsprache (Halter*in), ist die vorsprechende Person schriftlich zu bevollmächtigen. Ein entsprechendes Formular (Vollmacht und Einziehungsermächtigung für die Kfz.-Steuer) steht Ihnen als am Bildschirm ausfüllbare pdf-Datei unter dem neben stehenden Link zum Download zur Verfügung.


Unterlagen

- Zulassungsbescheinigung Teil II , der Fahrzeugbrief,

- gültiger Personalausweis / Reisepass des Halters,

- bei Firmen der Handelsregisterauszug/die Gewerbeanmeldung, aus dem/der die unterschriftsberechtigte Person

hervorgeht, sowie deren Personalausweis oder Reisepass in Kopie

- Prüfberichtes über die gültige Hauptuntersuchung, falls für das Fahrzeug eine Hauptuntersuchung fällig war / durchgeführt

wurde


Hinweise und Besonderheiten

Die Ausstellung eines Ersatz-Dokumentes kann nur in der Zulassungsbehörde in Essen-Steele beantragt werden.


Weitere Informationen

Onlinedienstleistungen
TERMINRESERVIERUNG KFZ-Zulassungsstelle
TERMINRESERVIERUNG Fahrerlaubnisbehörde Essen-Borbeck
Ersatz-Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)

Bei Verlust einer Zulassungsbescheinigung Teil I wird grundsätzlich die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung verlangt (Halter*in). Die eidesstattliche Versicherung wird in der Zulassungsbehörde abgegeben.

Sollte ein Fahrzeugschein nach altem Muster in Verlust geraten sein, genügt statt der eidesstattlichen Versicherung auch eine formlose Verlusterklärung. In diesem Fall erfolgt ein Austausch des Fahrzeugbriefes in die neue Zulassungsbescheinigung Teil II.

Handelt es sich um einen Diebstahl, legen Sie bitte einen Nachweis der Polizei über die Anzeigenerstattung vor.

Erfolgt keine persönliche Vorsprache (Halter*in), ist die vorsprechende Person schriftlich zu bevollmächtigen. Ein entsprechendes Formular (Vollmacht und Einziehungsermächtigung für die Kfz.-Steuer) steht Ihnen als am Bildschirm ausfüllbare pdf-Datei unter dem neben stehenden Link zum Download zur Verfügung.

- Zulassungsbescheinigung Teil II , der Fahrzeugbrief,

- gültiger Personalausweis / Reisepass des Halters,

- bei Firmen der Handelsregisterauszug/die Gewerbeanmeldung, aus dem/der die unterschriftsberechtigte Person

hervorgeht, sowie deren Personalausweis oder Reisepass in Kopie

- Prüfberichtes über die gültige Hauptuntersuchung, falls für das Fahrzeug eine Hauptuntersuchung fällig war / durchgeführt

wurde

Ersatz-KFZ-Schein, Verlust, KFZ-Schein, Diebstahl, Fahrzeugschein https://service.essen.de:443/detail/-/vr-bis-detail/dienstleistung/41551/show
Kraftfahrzeugzulassungen und Fahrerlaubnisse
Kaiser-Otto-Platz 1-5 45276 Essen
Telefon +49 201 8833999