Hilfeseite

Hilfeseite:

Wie wechsle ich mein Servicekonto vom Servicekonto.NRW zur BundID?
Wenn Sie sich bereits über das Servicekonto.NRW am Serviceportal der Stadt Essen angemeldet haben, müssen Sie nun für die weitere Nutzung eine Anmeldung über die BundID vornehmen. Nutzen Sie bitte bei der Anmeldung mit der BundID dieselbe E-Mail-Adresse wie beim Servicekonto.NRW. Dann stehen Ihnen automatisch Ihre persönlichen Informationen sowie Postkorbnachrichten weiterhin zur Verfügung.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie hier.

Kann ich das Serviceportal nur nutzen, wenn ich eine BundID habe?
Nein, Sie können das Serviceportal auch ohne Anmeldung zur Information über die städtischen Dienstleistungen nutzen. Einige Dienstleistungen sind zudem auch ohne Authentifizierung über die BundID zugänglich.

Wofür brauche ich eine BundID?
Die BundID ist Ihr Schlüssel zu sämtlichen Online-Dienstleistungen und ermöglicht es Ihnen, Ihre Behördenangelegenheiten direkt von Zuhause aus zu erledigen. Immer mehr Dienstleistungen werden Ihnen die Vorausfüllung Ihres Antrages hierüber ermöglichen, ebenso wie die Anzeige des Bearbeitungsstandes. Die Authentifizierung über die eID-Funktion (elektronischer Identitätsnachweis) Ihres Personalausweises ersetzt zudem Ihre Unterschrift bei der Beantragung bestimmter Dienstleistungen.

Wie lege ich eine BundID an?
Für die Registrierung benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihr Geburtsdatum. Sollten Sie die eID-Funktion auf Ihrem Personalausweis oder Ihrem elektronischen Aufenthaltstitel freigeschaltet haben, können Sie die Daten auch auslesen. Wir empfehlen die Nutzung der eID-Funktion in Verbindung mit Ihrem Smartphone, da wir immer mehr Dienstleistungen veröffentlichen werden, die eine hohe Sicherheit erfordern und hierfür ist die Anmeldung mit der eID erforderlich. Nähere Informationen zur Nutzung finden Sie
hier.

Benötige ich die Online-Ausweisfunktion, um die BundID nutzen zu können?
Nein, eine Registrierung ist auch ohne eID-Funktion des Ausweisdokuments (Personalausweis, elektronischer Aufenthaltstitel) möglich.
Bitte beachten Sie, dass bestimmte Dienste nur mit einer eID-Funktion des Ausweisdokuments sowie einem entsprechenden Kartenlesegerät / der AusweisApp Bund genutzt werden können. Nähere Informationen zur Nutzung finden Sie
hier.

Was unterscheidet die vier Anmeldeoptionen der BundID?
Die BundID bietet eine Anmeldung mit verschiedenen Vertrauensniveaus an. Diese geben an, wie vertrauenswürdig die Daten sind, die mit einer Anmeldung übermittelt werden.

  • Benutzername und Passwort („Basisregistrierung“): Hierbei wird lediglich ein Benutzername und Passwort gewählt, um ein Portalkonto anzulegen. Das macht die Anmeldung sehr einfach, Ihre Identität wird aber nicht überprüft. 
  • ELSTER-Zertifikat („Vertrauensniveau substantiell“): Hier melden Sie sich mit Ihrem Elster-Zertifikat bei der BundID an. Da das Elster-Zertifikat an Ihre Person geknüpft ist, ist das Vertrauensniveau substantiell. 
  • Online-Ausweis („Vertrauensniveau hoch“): Hier nutzen Sie einen Ausweis (Personalausweis, elektronische Aufenthaltstitel oder Unionsbürgerkarte) mit eID-Funktion, um sich bei der BundID anzumelden. Da Ihre Daten durch die AusweisApp direkt aus dem Ausweis ausgelesen werden, ist das Vertrauensniveau hoch. Die Anmeldung mit Online-Ausweis kann daher bei bestimmten Online-Formularen die Unterschrift ersetzen.
  • EU Identität: Wenn Sie EU-Bürgerin oder EU-Bürger sind und in Deutschland Anträge stellen möchten, können Sie die digitale Identitätskarte oder einen anderen Ausweis aus Ihrem Land nutzen, um sich anzumelden. Das Vertrauensniveau dieser Anmeldung unterscheidet sich je nach Ausweis und Land.

Was passiert mit meinen personenbezogenen Daten?
Uns ist es wichtig, dass wir sicher mit Ihnen kommunizieren können. Die personenbezogenen Daten werden unter Berücksichtigung des Datenschutzrechtes erhoben und verarbeitet. Die erhobenen Daten werden verschlüsselt übertragen und gespeichert und nur für die jeweiligen, individuellen Anliegen verwendet.

Zur Datenschutzerklärung der Stadt Essen für das Angebot unter www.essen.de

Welche Bezahlmöglichkeiten kann ich nutzen?
Die Stadt Essen bietet im Serviceportal elektronisches Bezahlen bei Online-Services an.
Die technische Abwicklung erfolgt über den Anbieter "GiroSolution" (GiroSolution GmbH, Hauptstraße 27,88699 Frickingen) mit dem Produkt GiroCheckout. Es ermöglicht die Verarbeitung von Einnahmen für Gebühren, Verkäufe usw. öffentlicher Einrichtungen insbesondere mithilfe online-tauglicher Zahlverfahren. Weder erhält die Stadt Essen einschließlich der eingesetzten Software GiroCheckout von den eingegebenen Zahlungsinformationen (zum Beispiel Kreditkartennummer und Card Validation Code (CVC)) Kenntnis, noch werden sie dort gespeichert.

Es gibt folgende Zahlungsmethoden:
• Kreditkarte (Mastercard oder VISA)
• Giropay (Online-Bezahlverfahren bei Online-Banking)

• Apple Pay
• Google Pay
• Überweisung

SEPA-Mandat
Zusätzlich besteht die Möglichkeit, am Einzugsermächtigungsverfahren mit dem SEPA-Lastschriftmandat teilzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass nicht bei allen einzelnen Online-Services alle genannten Zahlungsmethoden angeboten werden können. Des Weiteren können die angebotenen Zahlungsmethoden vom zu zahlenden Betrag abhängig sein.