BIS: Suche und Detail

Kinderreisepass

Ein Kinderreisepass kann für Kinder bis zum 12. Lebensjahr ausgestellt werden. Er wird seit dem 01.01.2021 für eine Gültigkeitsdauer von maximal 1 Jahr ausgestellt und kann vor Ablauf verlängert werden, maximal aber ebenfalls mit einer Gültigkeit von maximal 1 Jahr bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres.

Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre können wie für Erwachsene elektronische Reisepässe mit 6 Jahren Gültigkeit ausgestellt werden. Personalausweise können unabhängig davon ebenfalls in jedem Alter ausgestellt werden und sind 6 Jahre gültig. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Entscheidung, ob ein Kinderreisepass mit lediglich maximal 1 Jahr Gültigkeit ausgestellt werden soll.

Zur Prüfung der Identität müssen minderjährige Kinder persönlich bei jeder Antragstellung dabei sein.

Der Antrag muss von allen Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Ein bei der Antragstellung nicht anwesende sorgeberechtigte Person kann auch eine Vollmacht beziehungsweise Einverständniserklärung unterschreiben, einen Vordruck hierfür können Sie auf der rechten Seite herunterladen.

Ein biometrietaugliches Lichtbild sollte mitgebracht werden, die Nutzung unserer Foto-Selbsterfassungsstationen ist für Kinder erst ab einer Größe über 1,20 Meter zu empfehlen.

Eine Fotomustertafel zur Überprüfung von Passbildern auf ihre Biometrietauglichkeit finden Sie auf den Seiten der Bundesdruckerei.

Vor Ablauf eines Kinderreisepasses kann das Lichtbild Ihres Kindes erneuert werden. Dies bietet sich insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern an, deren Äußeres sich geändert hat.

Wichtiger Hinweis:

Einige wenige Länder, wie zum Beispiel die USA, erkennen den Kinderreisepass für die Einreise nicht an. Informieren Sie sich bitte vorab über etwaige Einschränkungen bei der Einreise in andere Länder auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.

Sorgerecht:
Die Beantragung eines Kinderreisepasses erfordert die Zustimmung aller Sorgeberechtigten. Bei ehelich geborenen Kindern sind automatisch beide Elternteile als sorgeberechtigt im Melderegister eingetragen.

Bei nicht ehelich geborenen Kindern oder bei Verlust eines Sorgerechts erhält das Melderegister nicht automatisch eine Mitteilung. Sofern versäumt wurde, Änderungen des Sorgerechts dem Bürgeramt mitzuteilen kann es also sein, dass im Melderegister nicht die korrekten Sorgeberechtigten eingetragen sind. Sofern Sie sich nicht sicher sind, ob alle Daten korrekt vorliegen, bringen Sie sicherheitshalber Nachweise über den Erwerb oder den Verlust des Sorgerechts zur Beantragung des Kinderreisepasses mit.


Rechtsgrundlagen

§ 1 Passgesetz


Unterlagen

Lichtbild

Falls notwendig, Vollmacht eines Elternteils oder Sorgerechtsbeschluss

Falls vorhanden, alter Kinderreisepass

Falls notwendig, Nachweise über das Sorgerecht


Kosten

Erteilung: 13€

Verlängerung/Aktualisierung Lichtbild: 6 €


Bearbeitungsdauer

Ausstellung / Verlängerung / Aktualisierung erfolgt sofort

Online­dienstleistungen

Um Online­dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

zur Anmeldung

Online­dienstleistungen

Um Online­dienstleistungen nutzen zu können, ist ein Servicekonto erforderlich.

zur Anmeldung
Downloads
Vollmacht für die Beantragung von Kinderreisepässen
Zuständige Einrichtungen
Bürgeramt
Hollestr. 3
45127 Essen
Tel: +49 201 88-33222
Fax: +49 201 8833218
E-Mail: buergeramt@essen.de
Bürgeramt Kettwig
Bürgeramt Gildehof
Bürgeramt Altenessen
Bürgeramt Steele
Bürgeramt Kupferdreh
Bürgeramt Borbeck
Kinderreisepass

Für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre können wie für Erwachsene elektronische Reisepässe mit 6 Jahren Gültigkeit ausgestellt werden. Personalausweise können unabhängig davon ebenfalls in jedem Alter ausgestellt werden und sind 6 Jahre gültig. Bitte berücksichtigen Sie dies bei der Entscheidung, ob ein Kinderreisepass mit lediglich maximal 1 Jahr Gültigkeit ausgestellt werden soll.

Zur Prüfung der Identität müssen minderjährige Kinder persönlich bei jeder Antragstellung dabei sein.

Der Antrag muss von allen Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Ein bei der Antragstellung nicht anwesende sorgeberechtigte Person kann auch eine Vollmacht beziehungsweise Einverständniserklärung unterschreiben, einen Vordruck hierfür können Sie auf der rechten Seite herunterladen.

Ein biometrietaugliches Lichtbild sollte mitgebracht werden, die Nutzung unserer Foto-Selbsterfassungsstationen ist für Kinder erst ab einer Größe über 1,20 Meter zu empfehlen.

Eine Fotomustertafel zur Überprüfung von Passbildern auf ihre Biometrietauglichkeit finden Sie auf den Seiten der Bundesdruckerei.

Vor Ablauf eines Kinderreisepasses kann das Lichtbild Ihres Kindes erneuert werden. Dies bietet sich insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern an, deren Äußeres sich geändert hat.

Wichtiger Hinweis:

Einige wenige Länder, wie zum Beispiel die USA, erkennen den Kinderreisepass für die Einreise nicht an. Informieren Sie sich bitte vorab über etwaige Einschränkungen bei der Einreise in andere Länder auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.

Sorgerecht:
Die Beantragung eines Kinderreisepasses erfordert die Zustimmung aller Sorgeberechtigten. Bei ehelich geborenen Kindern sind automatisch beide Elternteile als sorgeberechtigt im Melderegister eingetragen.

Bei nicht ehelich geborenen Kindern oder bei Verlust eines Sorgerechts erhält das Melderegister nicht automatisch eine Mitteilung. Sofern versäumt wurde, Änderungen des Sorgerechts dem Bürgeramt mitzuteilen kann es also sein, dass im Melderegister nicht die korrekten Sorgeberechtigten eingetragen sind. Sofern Sie sich nicht sicher sind, ob alle Daten korrekt vorliegen, bringen Sie sicherheitshalber Nachweise über den Erwerb oder den Verlust des Sorgerechts zur Beantragung des Kinderreisepasses mit.

Lichtbild

Falls notwendig, Vollmacht eines Elternteils oder Sorgerechtsbeschluss

Falls vorhanden, alter Kinderreisepass

Falls notwendig, Nachweise über das Sorgerecht

Kinderausweis, Reisepass Kinder https://service.essen.de:443/detail/-/vr-bis-detail/dienstleistung/41621/show
Bürgeramt
Hollestr. 3 45127 Essen
Telefon +49 201 88-33222
Fax +49 201 8833218
Bürgeramt Kettwig
Bürgermeister-Fiedler-Platz 1 45219 Essen
Telefon +49 201 88-33222
Fax +49 201 8833287
Bürgeramt Gildehof
Hollestr. 3 45127 Essen
Telefon +49 201 88-33222
Fax +49 201 8833218
Bürgeramt Altenessen
Altenessener Straße 196 45326 Essen
Telefon +49 201 88-33222
Fax +49 201 8833258
Bürgeramt Steele
Kaiser-Otto-Platz 1-5 45276 Essen
Telefon +49 201 88-33222
Fax +49 201 8833278
Bürgeramt Kupferdreh
Kupferdreher Str. 86 45257 Essen
Telefon +49 201 88-33222
Fax +49 201 8833283
Bürgeramt Borbeck
Rudolf-Heinrich-Straße 1 45355 Essen
Telefon +49 201 88-33222
Fax +49 201 8833248